Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Geruchsdifferenzierung

 

Der Hund lernt, einen bestimmten Geruch von anderen

Gerüchen zu unterscheiden und diesen anzuzeigen.

 

Anfangs unterscheiden sich die Gerüche stärker,

wie Zimt von Handcreme. Dann werden die Übungen anspruchsvoller:

Gerüche werden ähnlicher und vielfältiger,

das Suchgebiet größer und schwieriger,

die Hunde suchen frei und zeigen zuverlässig an.

 

 

Fortgeschrittene Hunde sind z. B. in der Lage,

verschiedene Apfel- oder Mineralwassersorten zu unterscheiden

oder ein einziges Pfefferkorn auf einer Wiese oder im Haus zu finden.