Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Gegenstandssuche

 

Der Hund lernt, einen bestimmten Gegenstand,

z. B. eine Holzwäscheklammer, ein Stückchen Leder oder ein

1€-Stück zu suchen und anzuzeigen.

 Das Suchgebiet variiert zwischen der freien Natur,

der Suche in einem Gebäude oder dem sogenannten Trümmerfeld.

 

Dadurch ist diese Sucharbeit sehr variabel und

leicht in den Alltag einzubeziehen, beim Spaziergang

oder in der Wohnung bieten sich zahlreiche Möglichkeiten,

den Suchgegenstand zu verstecken und die Suchaufgaben

für den Hund spannend zu gestalten.

 

 

Im Kurs trainieren wir auch im sogenannten Trümmerfeld:

 Ein Sammelsorium an Gegenständen: Autoreifen, Paletten, Koffer,

Kartons, alles, was uns einfällt und zu transportieren ist.

Die Suche im Trümmerfeld fördert außerdem die Geschicklichkeit

und das Selbstvertrauen des Hundes.